Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Der öffentliche Verkehr erhält neu Unterstützung aus der Spezialfinanzierung

Der Stadtrat hat die schriftliche Anfrage «Verwendung von Parkierungsgebühren» der SP beantwortet. Er sehe keinen Widerspruch zwischen der Gebührenverwendung gemäss Reglement und dem Ziel im Parkierungskonzept, den Individualverkehr zu vermeiden. «Durch optimal angeordnete Parkhäuser und Parkierungsanlagen kann eine Verkehrslen- kung und somit eine Entlastung erzielt werden», heisst es. «Ein Beispiel dafür ist das Bauvorhaben P+R am Hafenbahnhof.» Geplant sei zudem ein Parkleitsystem mit grenzüberschreitenden Informationen. Damit werde eine Verkehrslenkung stattfinden, welche die innerstädtischen Gebiete entlaste. Dies habe auch positive Wirkung auf den Verkehrsfluss des Stadtbusses. «Zusätzlich werden im Bereich Langsamverkehr Fahrradabstellanlagen aus der Spezialfinanzierung finanziert.» Neu soll es möglich sein, den öffentlichen Verkehr aus dieser zu unterstützen und Ladestationen für Elektrofahrzeuge daraus zu finanzieren. «Dies benötigt eine Präzisierung im Reglement.» (ndo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.