Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der Napoleonturm steht

Ein Kran hat die Holzmodule Anfang Woche zusammen- gefügt. Öffentlich zugänglich ist die Konstruktion erst ab 20. Mai.
Der Kran hievt ein Holzmodul auf die anderen. (Bild: PD)

Der Kran hievt ein Holzmodul auf die anderen. (Bild: PD)

Es ist vollbracht. Nachdem seit Anfang März die Montage der Elemente zügig und reibungslos erfolgte, verlief auch die Aufrichte des Napoleonturms in Hohenrain unter optimalen Bedingungen. Ein engagiertes Holzbau-Team der Arbeitsgemeinschaft der Holzbaubetriebe Ilg, Er­matingen, Kämpf, Raperswilen, Sommerhalder, Märstetten, und Brenner & Jöhr, Engwilen, unter Leitung von Peter Schwarz leistete ganze Arbeit. Der Turm stand am Dienstag bereits gut 24 Stunden nach Beginn der Aufrichte. Es folgen noch Schlussarbeiten, so dass der Turm am 20. Mai eingeweiht werden kann. Er wird dann täglich von 8 Uhr bis 18 Uhr kostenlos zugänglich sein. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.