Der Jugendchor soll weiterwachsen

Mit der Premiere am Samstag zeigt sich Andreas Schweizer, der Leiter der Musikschule Weinfelden, sehr zufrieden. «Dirigentin Manuela Eichenlaub ist ein Glücksfall», sagt er.

Drucken
Teilen

Mit der Premiere am Samstag zeigt sich Andreas Schweizer, der Leiter der Musikschule Weinfelden, sehr zufrieden. «Dirigentin Manuela Eichenlaub ist ein Glücksfall», sagt er. Geplant sind in Zukunft weitere Projekte, bei denen der Thurgauer Jugendchor mit dem Jugendorchester Oberthurgau und Bläsern der Begabtenförderung zu grösseren musikalischen Werken zusammenspannt. «In der Musikerziehung im Thurgau ist die Musikschule Weinfelden Pionierin, indem sie die Trägerschaft für den Thurgauer Jugendchor übernimmt.» Im neuen Ensemble sind weitere singbegeisterte junge Leute zwischen 15 und 25 Jahren aus der ganzen Ostschweiz willkommen. (mao)

Info: www.musikalis.ch

Aktuelle Nachrichten