Der Hügelball ist wieder am Start

WUPPENAU. Am Wochenende geht der Hügelball in eine weitere Runde. Das Ende des beliebten Anlasses in Wuppenau konnte vergangenes Jahr abgewendet werden. Mit einem 13köpfigen OK übernahm Roman Schönholzer die Organisation des zum 31. Mal stattfindenden Fasnachtsfestes.

Drucken
Teilen
Roman Schönholzer OK-Präsident Hügelball Wuppenau (Bild: pd)

Roman Schönholzer OK-Präsident Hügelball Wuppenau (Bild: pd)

WUPPENAU. Am Wochenende geht der Hügelball in eine weitere Runde. Das Ende des beliebten Anlasses in Wuppenau konnte vergangenes Jahr abgewendet werden. Mit einem 13köpfigen OK übernahm Roman Schönholzer die Organisation des zum 31. Mal stattfindenden Fasnachtsfestes. «Am Freitag wollen wir das etwas ältere Publikum ansprechen. Der Samstag gehört den Jungen und Junggebliebenen», sagt OK-Präsident Schönholzer. Die Organisation des Maskenballs in der Turnhalle Wuppenau lief seit Monaten auf Hochtouren. Die Veranstalter versprechen einen komplett überarbeiteten Auftritt des Hügelballs mit neuen Attraktionen.

Zur Hügelbar heute abend öffnen die Türen um 20.02 Uhr. Morgen Samstagnachmittag findet um 14.14 Uhr zudem der Kindermaskenball statt. Der Hügelball am Samstag mit Eintritt ab 18 beginnt um 20.21 Uhr. Vollmaskierten Partygängern wird bis um 21.21 Uhr gratis Einlass gewährt. (red.)

Aktuelle Nachrichten