«Der Entscheid des Bundesgerichtes ist gerecht»

Auch Ernst Serwart ist mit dem Entscheid des Bundesgerichtes sehr zufrieden. Er habe darauf vertraut, dass das höchste Gericht «gerecht» entscheidet, sagt Serwart. So sei es auch herausgekommen. Man wisse jetzt halt noch nicht, wie sich die Gemeinde Weinfelden entscheide.

Drucken
Teilen
Ernst Serwart, Beschwerdeführer von der Burgstrasse

Ernst Serwart, Beschwerdeführer von der Burgstrasse

Auch Ernst Serwart ist mit dem Entscheid des Bundesgerichtes sehr zufrieden. Er habe darauf vertraut, dass das höchste Gericht «gerecht» entscheidet, sagt Serwart. So sei es auch herausgekommen. Man wisse jetzt halt noch nicht, wie sich die Gemeinde Weinfelden entscheide. Aber der Entscheid des Bundesgerichtes sei sicher ein Etappensieg für die Beschwerdeführerinnen und -führer. Sein wichtigstes Anliegen sei der Ortsbildschutz. «Meine Familie hat viel Idealismus und viel Geld in unser altes Haus gesteckt.» (es.)

Aktuelle Nachrichten