Der Bahnhof gestern und heute

AMRISWIL. Vor genau 160 Jahren hielt der erste Dampfzug in der Station Amriswil. Wie es dazu kam und was in diesen 160 Jahren auf der Thurtallinie und speziell im Zusammenhang mit der Station Amriswil passierte, weiss am besten Werner Studer, ehemaliger Stellvertreter des Stationsvorstandes.

Drucken

AMRISWIL. Vor genau 160 Jahren hielt der erste Dampfzug in der Station Amriswil. Wie es dazu kam und was in diesen 160 Jahren auf der Thurtallinie und speziell im Zusammenhang mit der Station Amriswil passierte, weiss am besten Werner Studer, ehemaliger Stellvertreter des Stationsvorstandes. Ihn hat nebst der Arbeit im Dienste der Bahnreisenden immer auch die Geschichte der Bahn selber und ihrer Anlagen interessiert.

Dieses grosse Wissen gibt er gerne am 6. Dezember im Ortsmuseum der Stadt Amriswil an die Besucher weiter. Die Erzählung mit Werner Studer beginnt wie üblich um 15 Uhr. Historische Bilder aus der Amriswiler Bahngeschichte und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kann man schon ab 14 Uhr sehen. Der Eintritt ist frei. (red.)