Den Wald kennenlernen

Am 2. Oktober feiert Pro Forst ein Jubiläum. Auf einem Erlebnisrundgang kann man am Samstag verschiedene Waldbenützer kennenlernen.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Ranger der Pro Forst mit zwei Waldbenützerinnen. (Bild: pd)

Ein Ranger der Pro Forst mit zwei Waldbenützerinnen. (Bild: pd)

lengwil. Vor zehn Jahren wurde Pro Forst gegründet. Seither habe sich die Betriebsgemeinschaft der öffentlichen Waldbesitzer der Region Kreuzlingen stets positiv entwickelt, sagt Präsident Ruedi Wolfender. Grund genug, um unter dem Motto «Wald bewegt» eine Aktion auf die Beine zu stellen.

Jubiläumsfest am Samstag

Am 2. Oktober von 10 bis 16 Uhr wird beim Forsthof Bärenhölzli in Lengwil ein Jubiläumsfest stattfinden. «Wir wollen die Menschen zusammenführen, die mit dem Wald zu tun haben», so Wolfender.

Und zwar will man dies mittels eines Erlebnisrundgangs um den Lengwiler Weiher mit insgesamt neun Stationen. Mitwirkende sind neben den fünf Mitarbeitern der Betriebsgemeinschaft Pro Forst und den zwei Lernenden Pro Natura, die Pädagogische Hochschule Kreuzlingen, das Forstamt des Kantons Thurgau, der Imkerverein Seetal, die Orientierungslaufgruppe Weinfelden, die Pfadfinderabteilungen Sturmvogel und Seemöwe aus Kreuzlingen, der kynologische Verein, die Jagdgesellschaft sowie der Reitverein aus Kreuzlingen.

Alle Waldbenützer werden sich auf verschiedene Weise den Besuchern präsentieren. Die Organisationen demonstrieren ihre Tätigkeiten im Wald, es gibt aber auch viele Möglichkeiten, um den Wald selber zu erleben und kennenzulernen. Das Ziel dabei ist, gegenseitiges Verständnis zu schaffen und für Toleranz zu werben. Darüber hinaus werden sehr viele interessante Informationen über die Waldwirtschaft und die Entwicklung des Waldes in der Vergangenheit und in der Zukunft zu erhalten sein.

Erlebnis für Gross und Klein

Das Jubiläumsfest findet bei jeder Witterung statt. Parkplätze befinden sich beim Tanklager in Lengwil, von dort ist der Weg ausgeschildert. Beim Forsthof Bärenhölzli gibt es eine Festwirtschaft, Attraktionen für Kinder und die Besucher können bei einem Wettbewerb mitmachen. (ubr)