Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Demokratie und ihre Grenzen

WEINFELDEN. «Gibt es Demokratie ohne Grundrechte?» Über diese Frage referiert am Donnerstagabend Othmar Kurath in der Zentrumspassage.

WEINFELDEN. «Gibt es Demokratie ohne Grundrechte?» Über diese Frage referiert am Donnerstagabend Othmar Kurath in der Zentrumspassage. Der in Weinfelden wohnhafte Rechtsanwalt versucht, in seinem Referat verschiedene Fragen zu beantworten: Darf die Mehrheit der Stimmbürger wirklich alles, oder gibt es Grenzen? Was ist Demokratie? Dazu spricht er über die Bundesverfassung und die Menschenrechtskonvention, wo diese Grundrechte verankert sind. Kurath greift aber auch Beispiele aus anderen Länder wie der Türkei auf. Das öffentliche Referat in der Zentrumspassage Weinfelden beginnt um 19.30 Uhr. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.