Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Dem ehemaligen Pächter war der Zins zu hoch

Der ehemalige Pächter Antonio Oliveira hat das Seehotel Schiff in Mannenbach zehn Jahre lang geführt. Auf Anfrage sagt er, dass er seinen Mietvertrag per 31. Januar 2018 gekündigt hatte. Um eine saubere Übergabe gewährleisten zu können, habe er das Restaurant Ende Jahr geschlossen. Oliveira war mit den neu vorgelegten Bedingungen der Eigentümer nicht einverstanden (unsere Zeitung berichtete). «Die Mietzinserhöhung um über 20 Prozent war für mich schlicht nicht tragbar», erklärt er unumwunden. Das neue Pächterpaar Roth kennt er persönlich. «Das sind gute Gastronomen. Ich bin froh, dass die beiden das Seehotel Schiff weiterführen und vor allem auch, dass sie weiter mit meinem guten Team und den Lehrlingen zusammenarbeiten.» Oliveira wohnt in Zürich und führt in Volketswil das Parkhotel Wallberg. Ausserdem ist er Eigentümer der Pizzeria Lago Mio in Mannenbach. (afl)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.