Defizit 866542 Franken

Merken
Drucken
Teilen

Der Stadtrat legte ein Budget mit einem Verlust von rund 366000 Franken vor. Darin eingerechnet war bereits die Steuererhöhung von 72 auf 76 Prozent. Da sie die Stimmbürger ablehnten, erhöht sich das Defizit auf rund 866000 Franken. Ohne die Sparbeschlüsse am Montagabend hätte das Minus sogar 1,166 Millionen Franken betragen. (mso)