Das Schicksal von Flüchtlingen

Merken
Drucken
Teilen

Kradolf Im Familiengottesdienst der Evangelischen Kirchgemeinde Sulgen-Kradolf steht am nächsten Sonntag, 18. Juni, die Lage von Familien und Kindern im Mittelpunkt, die sich auf der Flucht befinden. Es wird die Frage gestellt, was Christen mit Gottes Hilfe tun können, um das Leid dieser Menschen zu lindern. Trotz des ernten Themas soll es froh und hoffnungsvoll zugehen. Es werden alte und neue Lieder gesungen. Der um 10 Uhr beginnende Gottesdienst findet im Kirchenzentrum Steinacker statt. (red)