Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Das pure Gegenteil vom letzten Jahr

Das traditionelle Korbballturnier auf dem Tellenfeld profitierte vom guten Wetter. Turniersieger in der Kategorie A waren der DTV Zihlschlacht und der STV Eggethof.
Gespannt schauen die Spielerinnen dem Ball nach, ob er den Weg in den Korb findet. (Bild: Yvonne Aldrovandi-Schläpfer)

Gespannt schauen die Spielerinnen dem Ball nach, ob er den Weg in den Korb findet. (Bild: Yvonne Aldrovandi-Schläpfer)

Der Anpfiff des Schiedsrichters war nicht zu überhören: Das Korbballturnier auf dem Sportplatz Tellenfeld in Amriswil konnte am Sonntagmorgen eröffnet werden. Nachdem die Outdoor-Veranstaltung im letzten Jahr wegen des schlechten Wetters abgesagt werden musste, waren die Bedingungen heuer geradezu ideal. «So schönes Wetter hätten wir Anfang April gar nicht erwartet», zeigte sich OK-Präsidentin Kathrin Aeschlimann erfreut.

Nebst dem Korbballturnier auf dem Sportplatz fand zeitgleich in der Halle das Volleyballturnier statt. Organisiert wurde das alljährliche Frühjahrsturnier von DTV und STV Oberaach. Insgesamt 77 Korbball- und Volleyballteams kämpften um Punkte und Siege. Das Korbballturnier werde von den Spielerinnen und Spielern als wichtige Vorbereitung für die kommende Saison betrachtet, sagte Kathrin Aeschlimann.

Bereits am Samstagabend wurde das Mixed-Turnier der Plauschmannschaften ausgetragen. «Das Plauschturnier musste dem Volleyball-Playoff-Halbfinal weichen und wurde deshalb in der Sporthalle Oberfeld durchgeführt», erklärte Kathrin Aeschlimann den ungewohnten Ort.

«Korbball ist für mich körperliches Fitness, der Ausgleich zu meiner Arbeit als Bankangestellte», sagte Andrea Roth aus Kesswil. Zusammen mit Kolleginnen trainiert sie einmal wöchentlich in der Korbballmannschaft des TV Heimenhofen. «Der heutige Anlass ist eine gute Vorbereitung für die Thurgauer Sommermeisterschaft», waren sich die sieben jungen Frauen des Korbballteams DTV Affeltrangen einig. Während der Wintermonate habe die Mannschaft in der Turnhalle trainiert. «Endlich können wir wieder draussen spielen. Es riecht nach Rasen, es riecht nach Frühling.»

Yvonne Aldrovandi-Schläpfer

amriswil@thurgauerzeitung.ch

Ranglisten auf: <%LINK auto="true" href="http://www.stv-oberaach.ch" text="www.stv-oberaach.ch" class="more"%>

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.