Das Kornhaus bietet viele Möglichkeiten

Die Zukunft des Romanshorner Kornhauses ist ungewiss. Doch genau diese Ungewissheit macht das seit vielen Jahren leer stehende ehemalige Lagerhaus noch attraktiver. Was oder wer wird dort Einzug halten? Möglichkeiten gibt es viele.

Sabir Semsi
Drucken
Teilen

Die Zukunft des Romanshorner Kornhauses ist ungewiss. Doch genau diese Ungewissheit macht das seit vielen Jahren leer stehende ehemalige Lagerhaus noch attraktiver. Was oder wer wird dort Einzug halten? Möglichkeiten gibt es viele.

Wird bald die Oberthurgauer Jugend in den Räumlichkeiten an den Wochenenden bis spät in Nacht feiern? In einem Club für Jugendliche und junge Erwachsene. Oder wird ein berühmter Künstler sein Atelier auf einem der drei Stockwerke eröffnen und sein Talent zur Schau stellen? Vielleicht, wer weiss, bekommt das Historische Museum des Kantons im Kornhaus seinen neuen Standort. Ein Museum, von dem man weit auf den Bodensee hinausblicken könnte.

Lassen wir uns doch einfach überraschen. Denn wer weiss schon, was die Zukunft für uns und unsere Stadt alles bereithält. Aber geben wir unser Bestes, sie mitzugestalten. So wie der französische Autor Antoine de Saint-Exupéry zu Lebzeiten sagte: «Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.»

Aktuelle Nachrichten