Das kleinste Orchester der Welt im Theaterhaus

Drucken
Teilen
Das Trio Dacor konzertiert in Weinfelden. (Bild: PD)

Das Trio Dacor konzertiert in Weinfelden. (Bild: PD)

Weinfelden Diesen Samstag konzertiert das Trio Dacor ab 20.15 Uhr im Theaterhaus Thurgau. Es ist der Start einer Konzertreihe in mehreren Thurgauer Orten. Paolo d’Angelo mit dem Akkordeon, Jacqueline Ott am Marimba und Vibrafon und Jojo Kunz am Kontrabass unterhalten die Zuhörer als kleinstes Orchester der Welt einen Abend lang mit Meisterwerken von Bach bis Gershwin. Die einzigartige Kombination ihrer Instrumente erlaubt den Musikern barocke, romantische oder gar moderne Musik zu interpretieren. Von Schwermut bis Heiterkeit ist alles zu hören. Auch mit Showeffekten arbeitet die Formation, sei es mit tanzenden Schlägern oder mit hüpfenden und flinken Fingern. Seit 2011 spielen die drei zusammen mit Herz und Humor –und das spüren die Zuhörer. Der Eintritt ist gratis, es gibt eine Kollekte. (red)

www.triodacor.ch