CVP wartet ab mit Empfehlung

MÄRSTETTEN. Die Mitglieder der CVP Thurtal haben am Donnerstagabend beschlossen, mit einer Wahlempfehlung für das Gemeindeammannamt von Märstetten abzuwarten.

Drucken
Teilen

MÄRSTETTEN. Die Mitglieder der CVP Thurtal haben am Donnerstagabend beschlossen, mit einer Wahlempfehlung für das Gemeindeammannamt von Märstetten abzuwarten. Zuerst möchte die Partei die Resultate der Findungskommission abwarten – diese sucht für den zweiten Wahlgang noch nach einem Gegenkandidaten zum amtierenden und wieder antretenden Gemeindeammann Jürg Schumacher. Sollte von der Findungskommission ein Wahlvorschlag unterbreitet werden, würde dieser von der CVP genau geprüft, wie die Partei mitteilt. Die CVP Thurtal wird somit später entscheiden, wen sie zur Wahl am 8. März empfiehlt. (red.)