Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

CVP unterstützt Kreditbegehren

Amriswil An ihrer letzten Hauptversammlung hat sich die CVP Amriswil mit den beiden Kreditbegehren des Stadtrats für den neuen Standort des Rettungsdienstes 144 und die Erweiterung des Stadthauses (alte Feuerwehreinstellhalle) befasst.

Die Versammlungsteilnehmer trafen sich im alten Feuerwehrdepot und konnten sich vor Ort ein Bild über die Neubau- und Umbaupläne machen. Die Versammlung sprach sich einstimmig für den Umbau der nördlich gelegenen Räumlichkeiten für den Rettungsdienst aus. Die Parole für den Abbruch der alten Feuerwehreinstellhalle und den Neubau für die Sozialen Dienste und die Bauverwaltung wurde mit einer Gegenstimme gefasst.

Trotz der Bedenken wegen der Kosten für den Erweiterungsbau überwogen die auf der Hand liegenden Vorteile: nämlich alle Einheiten der Stadtverwaltung an einem zentralen Ort und Nutzung der heute leerstehenden Räumlichkeiten des alten Feuerwehrdepots. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.