Curlingclub Ottenberg holt Titel

Das Ottenberger Team um Skip Peter Hübner sicherte sich den Titel des Thurgauer Meisters. 15 Mannschaften nahmen an der Meisterschaft teil. In der Gruppenphase gab es harte Kämpfe und einige Überraschungen um den Einzug in den Halbfinal.

Drucken
Teilen

Das Ottenberger Team um Skip Peter Hübner sicherte sich den Titel des Thurgauer Meisters. 15 Mannschaften nahmen an der Meisterschaft teil. In der Gruppenphase gab es harte Kämpfe und einige Überraschungen um den Einzug in den Halbfinal. Der Titelverteidiger der letzten zwei Jahre, der Curlingclub Thurgau mit Skip Michi Höchner, setzte sich klar durch und qualifizierte sich für den Final, wo er auf das Team des Curlingclubs Ottenberg traf. Sie qualifizierten sich für das Endspiel dank einem Sieg über Frauenfeld. Im Final gingen die Ottenberger mit einer konzentrierten Leistung schnell vorentscheidend in Führung und liessen sich den Titel nicht mehr nehmen. Stefan Conrad, Walter Krähenbühl, Andreas Hüppi, René Brühwiler, Herbert Gautschi und Peter Hübner gewannen mit neun zu vier Steinen. Im Spiel um Rang drei gewann die Frauenfelder Crew knapp. (red.)

Aktuelle Nachrichten