Crash Band läutet Fasnacht ein

Morgen um 19.19 Uhr ist es so weit: Die Crash Band eröffnet auf dem Raiffeisenplatz die Weinfelder Fasnacht mit einem Gratiskonzert.

Merken
Drucken
Teilen
Raphaela Helg Zahnd Neue Präsidentin Verein Weinfelder Fasnacht (Bild: pd)

Raphaela Helg Zahnd Neue Präsidentin Verein Weinfelder Fasnacht (Bild: pd)

WEINFELDEN. Morgen Mittwoch ist der 11.11. Deshalb wird um 19.19 Uhr die Crash Band Weinfelden auf dem Raiffeisenplatz mit ihrem alljährlichen Gratiskonzert die fünfte Jahreszeit einläuten.

Fasnächtler feiern etwas früher

Mit viel Schwung und Elan, rhythmisch und ausdrucksstark wollen die Guggen die Anwesenden begeistern. Unterstützt vom Verein Weinfelder Fasnacht, der mit Glühwein und Punsch die Zuschauer von innen her aufwärmen wird, sowie den Thurtal Ratten, die für kühlere Getränke sorgen, werben sie gemeinsam für die Weinfelder Fasnacht inklusive Guggen-Warm-up. Diese findet – dank der zahlreichen Sponsoren aus Weinfelden und Umgebung – auch im Jahr 2016 statt. Aufgrund der Überschneidung mit den Sportferien wird allerdings bereits am 23. und 24. Januar gefeiert. Wegen dieses frühen Termins laufen in Weinfelden die Fasnachtsvorbereitungen bereits jetzt auf Hochtouren.

Helg übernimmt Präsidium

Im Präsidium des Vereins Weinfelder Fasnacht gab es einen Wechsel. Der bisherige Präsident Beat Curau trat aufgrund anderer zeitintensiver Verpflichtungen zurück. Als Dank für seine grossartige Arbeit in all den Jahren erhielt er eine eigens für ihn hergestellte Feuersäule mit Fasnachtsverzierung. Nun schwingt die bisherige Vizepräsidentin Raphaela Helg Zahnd das Zepter und freut sich auf eine bunte, fröhlich-laute und familiäre Fasnacht. Für den Umzug können sich Interessierte bereits jetzt hier anmelden: weinfelderfasnacht.ch. (red.)