Computer managt die Vereinbarungen

SVP-Gemeinderätin Barbara Hummel hatte letzten Sommer ein Postulat eingereicht. Sie bezog sich auf einen Volksentscheid von 1972, wonach die Stadt Kreuzlingen eine Defizitgarantie fürs Alterszentrum trägt, aber dafür auch ein Mitspracherecht bei Entscheiden habe.

Drucken
Teilen

SVP-Gemeinderätin Barbara Hummel hatte letzten Sommer ein Postulat eingereicht. Sie bezog sich auf einen Volksentscheid von 1972, wonach die Stadt Kreuzlingen eine Defizitgarantie fürs Alterszentrum trägt, aber dafür auch ein Mitspracherecht bei Entscheiden habe. Dieses sei aber in der Vergangenheit nur ungenügend wahrgenommen worden. Das zeige Lücken im internen Vertragsmanagement der Stadt auf. Der Stadrat hat das Postulat mittlerweile erfüllt. Alle relevanten Vereinbarungen der Stadt mit Dritten wurden in der Vertragsverwaltungssoftware Axioma erfasst. So werden Termine oder Verpflichtungen elektronisch überwacht. Barbara Hummel ist zufrieden. (ubr)

Aktuelle Nachrichten