Christian Gasser wendet das Blatt

Merken
Drucken
Teilen

Kesswil Mit dem fast gleichen Resultat lag er vor einem Monat im ersten Wahlgang noch auf Platz 2, im zweiten Wahlgang gestern Sonntag hat es ihm für den Sieg gereicht. Die Kesswiler wählten Christian Gasser mit 105 Stimmen zum neuen Gemeinderat. Am 24. September hatte der Schlosser 106 Stimmen geholt –er lag damit knapp hinter Marco Thoma mit 111 Stimmen. Der Kaufmann verlor in Runde zwei an Terrain: Auf ihn entfielen gestern nur noch 90 Stimmen. Einen Teil verlor Thoma an Daniel Bleichenbacher, der zum zweiten Wahlgang ins Rennen gestiegen war und 68 Stimmen machte. Die Stimmbeteiligung betrug 47,45 Prozent gegenüber 49 Prozent vor einem Monat, als 57 Stimmen auf Vereinzelte entfielen im Vergleich zu 15 im zweiten Wahlgang. (mso)