Chorkonzert mit Cantores Corde am Sonntag

WEINFELDEN. Das Requiem ist Giuseppe Verdis bedeutendstes geistliches Werk. Am kommenden Sonntag präsentiert es das grosse Ensemble von Cantores Corde im Rahmen seines 25-Jahr-Jubiläums.

Merken
Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Das Requiem ist Giuseppe Verdis bedeutendstes geistliches Werk. Am kommenden Sonntag präsentiert es das grosse Ensemble von Cantores Corde im Rahmen seines 25-Jahr-Jubiläums. Unter der Leitung ihres Gründers und Dirigenten Karl Paller treten die über 50 Chormitglieder und nochmals so vielen Orchestermitglieder aus der ganzen Ostschweiz ab 17.15 Uhr in der katholischen Kirche in Weinfelden auf.

Das Konzert gehört zur Reihe des Weinfelder Abendmusik-Zyklus. Als Solisten wirken im Konzert die Sopranistin Iris Eggler, Mezzosopranistin Cornelia Lanz, Tenor Sergey Aksenov und Bass Michael Hauenstein mit.

Verdis Messe ist seine beste Oper

Verdis «Messa da Requiem» – wie das Requiem mit vollem Namen heisst – ist ein Werk, das nicht mehr für den liturgischen Gebrauch, sondern allein für konzertante Aufführungen geschrieben wurde. Daher wird es oft auch als Verdis beste Oper bezeichnet, die ganze Aufführung dauert rund eineinhalb Stunden.

Zu dieser eindrucksvollen im Belcanto ertönenden Klangopulenz sind alle Interessenten herzlich eingeladen. (red.)

Der Eintritt ist frei, es wird eine Kollekte erhoben. Die Türen der Kirche gehen eine Stunde vor Konzertbeginn auf, um 16.15 Uhr.