Chor sucht Gastsänger

Am letzten Montag erlebte der Evangelische Kirchenchor Sulgen im Kirchgemeindehaus eine spezielle Probe. Marcel Schmid aus St. Gallen stellte sein Werk für Solisten, Orchester und Chor vor: das Weihnachtsoratorium «So sei nun Lob gesungen dem hellen Morgenstern».

Merken
Drucken
Teilen

Am letzten Montag erlebte der Evangelische Kirchenchor Sulgen im Kirchgemeindehaus eine spezielle Probe. Marcel Schmid aus St. Gallen stellte sein Werk für Solisten, Orchester und Chor vor: das Weihnachtsoratorium «So sei nun Lob gesungen dem hellen Morgenstern». Schmid ist seit 50 Jahren Organist und ein begeisterter Chorleiter. Nun hat er selber ein Stück komponiert. Das Weihnachtsoratorium ist bekannten Weihnachtsliedern nachempfunden, und auch

alle Szenen der Weihnachtsgeschichte kommen darin vor. Die Erstaufführung im Kanton Thurgau findet am Sonntag,

3. Januar 2016, in Sulgen statt.

Interessierte Gastsängerinnen und Gastsänger sind herzlich eingeladen, bei diesem Projekt mitzusingen. Die nächste Probe findet am Montag, 28. September, 20.15 Uhr, im Kirchgemeindehaus in Sulgen statt. Weitere Auskünfte erteilt Präsidentin Christine Graf unter Telefon 071 642 77 50. (red.)