Chefredaktor ein Kreuzlinger

Am 23. April erscheint in Ob- und Nidwalden eine neue Zeitung, die ONZ. Die Zeitung wird dienstags und freitags auf Papier publiziert und täglich im Internet. Erster Chefredaktor ist der Kreuzlinger Francesco Welti.

Drucken
Teilen

Kreuzlingen. Gemäss einer Mitteilung vom Mittwoch ist das für den Start der «ONZ Obwalden» und «Nidwalden Zeitung» nötige Aktienkapital zusammengekommen. Über 390 Aktionäre aus beiden Kantonen hätten drei Millionen Franken gezeichnet. Das neue Medienhaus mit 15 Vollzeitstellen hat seinen Sitz in Alpnach. Chefredaktor ist der 45jährige Francesco Welti. Welti ist in Bellinzona geboren und in Kreuzlingen aufgewachsen.

Journalistisch war Welti im Tessin tätig, etwa als Chefredaktor der «Tessiner Zeitung» und als Korrespondent der Nachrichtenagentur SDA.

Die ONZ will sich mit lokalen Themen an die lokale Bevölkerung wenden. Am 22. April wird die Website aufgeschaltet. Einen Tag später erhalten alle Haushalte die erste Ausgabe der Zeitung. (sda)

Aktuelle Nachrichten