Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Café für Trauernde

Wigoltingen Was ist eigentlich Trauer? Mit dieser Frage startet das Café für Trauernde in Wigoltingen nach der Sommerpause wieder. Das erste Treffen findet diesen Freitag von 14 bis 16.30 Uhr in der Chileschür in Wigoltingen statt. Das Café Lichtblick bildet einen geschützten Rahmen, wo Themen der Trauer angesprochen werden können, und bietet Raum, um sich über eigene Erfahrungen auszutauschen, wie Organisatorin Lisbeth Leibundgut von der Evangelischen Kirchgemeinde Ermatingen in einer Mitteilung schreibt.

Mit einem kurzen Impulsreferat wird zu Beginn des Treffens ins Thema Trauer eingeleitet. Anschliessend ist Zeit für den persönlichen Austausch unter den Teilnehmenden und zum Knüpfen von Beziehungen bei Kaffee und Kuchen. Eingeladen sind Menschen, die Verlusterfahrungen machen mussten und sich als Trauernde erleben. Diese Gefühle können durch Erkrankung, Trennung, Scheidung oder den Tod ausgelöst worden sein. Konfession und Nationalität spielen dabei keine Rolle. Die Teilnahme ist kostenlos, und es braucht weder An - noch Abmeldung. (red)

Informationen und Auskünfte 071 664 35 53, 079 487 19 54 oder lisleibundgut@gmail.com

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.