Bushof wird vergrössert

Der Ausbau des öffentlichen Verkehrs verlangt nach einer grösseren Drehscheibe für die Busse.

Urs Brüschweiler
Drucken

KREUZLINGEN. Es ist das kleinste der Projekte, und es wird auf jeden Fall realisiert. Denn auf den Fahrplanwechsel 2014 werden weitere Regionalbuslinien am Bushof Bärenplatz verkehren. Angedacht ist auch eine vierte Stadtbuslinie im Rahmen des Agglomerationsprogramms Kreuzlingen/Konstanz.

Heute können acht Fahrzeuge gleichzeitig anhalten und Passagiere ein- und aussteigen lassen. Nach dem Ausbau soll der Bushof über mindestens zwölf Anlegekanten verfügen. Bereits heute sei der Platz eng, sagte Stadtrat David Blatter. Und in Zukunft würden eher noch längere Busse eingesetzt als heute.

Nach der Erweiterung des Bushofes soll das Warten und das Umsteigen für die Passagiere deutlich bequemer werden. Ob der Ausbau durch eine dritte Fahrspur oder eine Neu-Ausrichtung der Anlegekanten realisiert wird, sei noch offen. Klar ist auf jeden Fall, dass ein Teil des Dreispitz-Parks dafür benötigt wird.