Bund verweigert die Rodung

Gemeinderat, Kanton und Grundeigentümer sind sich einig: Im Gebiet Schmittenholz soll ein Deponiestandort realisiert werden. Der Bund macht dem Vorhaben 1991 vorerst ein Ende. Er verweigert die Bewilligung zur Rodung. Damit beginnt ein zähes Ringen um die Bewilligung.

Drucken

Gemeinderat, Kanton und Grundeigentümer sind sich einig: Im Gebiet Schmittenholz soll ein Deponiestandort realisiert werden. Der Bund macht dem Vorhaben 1991 vorerst ein Ende. Er verweigert die Bewilligung zur Rodung. Damit beginnt ein zähes Ringen um die Bewilligung. Mehr Erfolg haben die Amriswiler bei der Realisierung von Schulraum. Die Bevölkerung sagt deutlich Ja zur Schulanlage Oberfeld mitsamt Dreifachturnhalle. Der damalige Primarschulpräsident Peter Kummer zeigt sich über das Resultat erleichtert. (mus)

Aktuelle Nachrichten