Budget mit Millionendefizit

Die Rechnung 2012 wurde mit einem Minus von 38 500 Franken genehmigt. Auch das Budget 2013 erhielt trotz einem geplanten Defizit von 1,5 Millionen Zustimmung. Die Präsidentin erklärte, dass schuld am hohen Überschuss einmalige ausserordentliche Abschreibungen seien. Der Steuerfuss bleibt bei 63 Prozent. (uve)

Drucken
Teilen

Die Rechnung 2012 wurde mit einem Minus von 38 500 Franken genehmigt. Auch das Budget 2013 erhielt trotz einem geplanten Defizit von 1,5 Millionen Zustimmung. Die Präsidentin erklärte, dass schuld am hohen Überschuss einmalige ausserordentliche Abschreibungen seien. Der Steuerfuss bleibt bei 63 Prozent. (uve)

Aktuelle Nachrichten