Bruno Wellauer tritt zurück

Fast zwanzig Jahre war er im Amt, zunächst als Schulbehördenmitglied, später als Oberstufenpräsident. Im Februar 1993 verabschiedet er sich aus der Behörde. Der langjährige Präsident geht zu einem Zeitpunkt, da auf die Behörde neue Aufgaben zukommen.

Drucken
Teilen

Fast zwanzig Jahre war er im Amt, zunächst als Schulbehördenmitglied, später als Oberstufenpräsident. Im Februar 1993 verabschiedet er sich aus der Behörde. Der langjährige Präsident geht zu einem Zeitpunkt, da auf die Behörde neue Aufgaben zukommen. Die geburtenstarken Jahrgänge rücken nach und brauchen Platz. Vor allem die Realschule – 1993 ist die heutige Sekundarschule noch in die beiden Schultypen Realschule und Sekundarschule aufgeteilt – kommt an ihre Grenzen.

Zu wenig Schulraum gibt es 1993 aber nicht nur in den oberen Klassen. Auch die Primarschule hat akute Raumnot. Deshalb wird der Schulhausneubau Oberfeld einem Erweiterungsbau an der Grenzstrasse vorgezogen. Damit sieht Amriswil auch dem Bau einer zweiten Dreifachturnhalle entgegen. Der entsprechende Baukredit steht im Februar 1993 kurz vor der Abstimmung. (rk)