Breitenmoser ist gewählt

SULGEN. Der noch vakante Sitz in der Primarschulbehörde Sulgen ist gestern vergeben worden. Christian Breitenmoser, der am 3. März das absolute Mehr knapp verfehlt hatte, schaffte es im zweiten Anlauf.

Drucken
Teilen
Neu in der Primarschulbehörde: Christian Breitenmoser. (Archivbild: hab)

Neu in der Primarschulbehörde: Christian Breitenmoser. (Archivbild: hab)

SULGEN. Der noch vakante Sitz in der Primarschulbehörde Sulgen ist gestern vergeben worden. Christian Breitenmoser, der am 3. März das absolute Mehr knapp verfehlt hatte, schaffte es im zweiten Anlauf. Bei einer Stimmbeteiligung von 5,6 Prozent entfielen auf den Landwirt und Unternehmer aus Donzhausen 87 Stimmen. Vereinzelte andere erzielten 25 Stimmen. Vier Wahlzettel waren leer, zwei ungültig.

Der Primarschulbehörde Sulgen gehören in der Amtsperiode 2013–2017 somit die folgenden sieben Personen an: Ernst Ritzi (Sulgen, bisher) als Präsident sowie Claudia Hugger (Sulgen, bisher), Sandra Kressibucher (Sulgen, neu), Andrea Näf (Donzhausen, bisher), Barbara Roost (Sulgen, neu), Irma Suter (Donzhausen, bisher) und Christian Breitenmoser. (st/mte)

Aktuelle Nachrichten