Braunviehzüchter feiern 100-Jahr-Jubiläum

Am 30. April begeht der Braunviehzucht-Verein Egnach seinen runden Geburtstag. Höhepunkt ist die Auffuhr von mehr als 300 Tieren.

Drucken

Egnach. Das Organisationskomitee, das seit einem Jahr am Vorbereiten ist, hat sich zum Ziel gesetzt, den Züchtern und der interessierten Bevölkerung einen attraktiven und unvergesslichen Tag zu bieten.

Sennische Viehauffuhr

Ein Höhepunkt wird die Auffuhr der mehr als 300 Tiere sein. Sie beginnt um 9 Uhr. Einige Bauern werden sogar extra für diesen Anlass eine sennische Viehauffuhr machen. Ab 10 Uhr beginnt der offizielle Schauteil mit Rangierung durch bekannte Viehschauexperten. Ab 13 Uhr findet der Finaldurchgang mit Misswahlen statt. Veranstaltet wird unter anderem auch ein Jungzüchterwettbewerb. Rangiert und versteigert werden Bilder von Egnacher Schulklassen. Die Kinder können sich auf einem Gumpischloss oder im Streichelzoo vergnügen.

Öffentlicher Jubiläumsabend

Der Abschluss des Tages findet im geheizten Festzelt statt. Der Eintritt zum öffentlichen Jubiläumsabend ist gratis. Bauchredner Äschbacher führt durch das Programm, das mit verschiedenen Darbietungen und der Vergabe der Ehrenpreise gestaltet ist. Für gute Stimmung sorgt die Tanzmusik «Mostinder». (red.)