Brand beschädigt Keller im Golfclub Erlen

Am frühen Sonntagmorgen ist im Keller des Golf und Country Clubs Erlen ein Brand ausgebrochen. Es wurde niemand verletzt.

Drucken
Teilen
Im Keller des Clubhauses entstand hoher Sachschaden. (Bild: kapo)

Im Keller des Clubhauses entstand hoher Sachschaden. (Bild: kapo)

Erlen. Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, ist der Brand gestern am frühen Morgen in einem Keller des Clubhauses auf dem Golfplatz in Erlen ausgebrochen. Dort sind die Golfcaddies eingestellt, welche teilweise mit Strom versorgt werden.

Die Feuerwehr Erlen wurde nach 6 Uhr an die Schlossstrasse gerufen. Sie konnte den Brand rasch löschen. Nach Angaben der Kantonspolizei ist niemand verletzt worden. Es entstand jedoch hoher Sachschaden.

Zur Spurensicherung wurde der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei sowie ein Elektrosachverständiger aufgeboten. Vor allem durch die starke Rauchentwicklung im Keller ist hoher Schaden entstanden, der noch nicht beziffert werden kann. (kap/red.)

Aktuelle Nachrichten