Box-Night mit Meistern und Mister Schweiz

Bei der ersten «Box-Night Romanshorn» am 30. April im Eissportzentrum trifft das SwissBoxingTeam auf eine Auswahl aus Deutschland. Derweil schreibt Luca Ruch Autogramme.

Drucken

Romanshorn. Mehrere Schweizer Meister werden am Samstagabend, 30. April, im Eissportzentrum Oberthurgau (EZO) im Ring stehen. Gerade der Auftritt von Sandra Steiner (Leichtgewicht, Zürich) verspricht einiges, hat die WM-Teilnehmerin 2010 doch zuletzt mit Siegen gegen starke Gegnerinnen auf internationaler Ebene für Furore gesorgt. Zu den Besten der Schweiz gehören auch Barazinje Nawshirwan (Champion im Superschwergewicht, Boxclub Zürich) und Andranik Hakobian (Halbweltergewicht, Boxring Baden).

Ebenfalls im SwissBoxingTeam stehen Zino Meuli (Halbwelter) vom Sport Ring St. Gallen, Mic Pepshi (Welter) vom Box Club Buchs und Nikq Kreshnik (Mittelgewicht) vom Boxclub Zürich, die es ausnahmslos mit starken Gegnern aus Deutschland zu tun bekommen.

Für den Rahmen der ersten «Box Night Romanshorn» sorgen fünf Vorkämpfe sowie die Girls vom Dance Projekt mit ihren Show-Einlagen. Eine besondere Freude ist es zudem den Organisatoren (EZO und Swiss Boxing), den frischgebackenen Mister Schweiz Luca Ruch in Romanshorn begrüssen zu dürfen. Er wird zu einer Autogrammstunde und einem Meet and Greet mit seinen Fans erwartet.

Der Vorverkauf für die «Box-Night Romanshorn» findet im EZO statt. Ringplätze kosten 20, Saalplätze 15 Franken. (pd)