Boote in ihrem Element zu besichtigen

BOTTIGHOFEN. Die erste In Water Boat Show in Bottighofen steht vor der Tür. Direkt im Wasser werden verschiedenste Schiffe präsentiert. Es werden spezielle Neuheiten zu sehen sein.

Daniela Ebinger
Drucken
Teilen
Eugen Munz (l.) und Willi Krüger begutachten das Hafengelände. (Bild: Daniela Ebinger)

Eugen Munz (l.) und Willi Krüger begutachten das Hafengelände. (Bild: Daniela Ebinger)

Am kommenden Wochenende findet am Hafen die erste In Water Boat Show (IWBS) statt. «Mit dieser speziellen Art von Schiffsausstellung bieten wir den Interessierten die Möglichkeit, die Boote direkt in ihrem Element zu betrachten», erzählt Organisator Eugen Munz.

Das richtige Flair

Er ist mit Rolf Müller und Willi Krüger im Vorstand des neu gegründeten Verein IWBS.

Dieser hat sich zum Ziel gesetzt, als neutrale Organisation die Gestaltung und Präsentation dieser Veranstaltung vielfältig und facettenreich auszurichten. «Die Marina Bottighofen bietet durch die grosszügige Anlage nicht nur das richtige mediterrane Flair, sondern es gibt auch ausreichend Platz, die Ausstellungsstücke optimal zu präsentieren», so Munz weiter.

Dabei werde für einen realitätsnahen Anblick in ungezwungener und entspannter Atmosphäre gesorgt und ein reiches Angebot für alle Wassersportfreunde geboten. Für den Anlass sei ziemlich die ganze Infrastruktur des Hafens mit integriert. Für musikalische Unterhaltung ist gesorgt, und an den verschiedenen Verpflegungsinseln bestehe die Möglichkeit, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Weltneuheit wird gezeigt

Rund 24 Aussteller werden erwartet. Direkt im Wasser zeigen gut die Hälfte über 20 verschiedene Segelyachten und Motorboote. An Land informieren Segelmachereien über das perfekte Tuch oder Anbieter von Bordelektronik und technischem Zubehör geben ihr Fachwissen weiter. An der In Water Boat Show wird zum ersten Mal im Bezug auf die Abgasnormen eine Weltneuheit präsentiert. «Dieses Schiff ist total ruhig und absolut geruchsfrei», sagt Willi Krüger. Nebst dem Schiff im Wasser werde die Anlage zur Info auch an Land bereitstehen.

«Wir freuen uns und sind auf den ganzen Anlass sehr gespannt», so die verantwortlichen Herren.

Aktuelle Nachrichten