Blueschtfahrt nach Wil

Das Locorama hat als Saisonauftakt für den Sonntag, 26. April, eine Blueschtfahrt durch den Thurgau ins Programm aufgenommen. Abfahrt ist um 13.25 Uhr im Locorama, Rückkehr dorthin um 17.30 Uhr. Die Platzzahl ist beschränkt, Anmeldungen werden nach der Reihenfolge Ihres Eingangs berücksichtigt.

Drucken
Teilen

Das Locorama hat als Saisonauftakt für den Sonntag, 26. April, eine Blueschtfahrt durch den Thurgau ins Programm aufgenommen. Abfahrt ist um 13.25 Uhr im Locorama, Rückkehr dorthin um 17.30 Uhr. Die Platzzahl ist beschränkt, Anmeldungen werden nach der Reihenfolge Ihres Eingangs berücksichtigt.

Die Fahrt führt von Romanshorn über Weinfelden, dann auf der alten M.Th.B.-Strecke nach Tobel-Affeltrangen, wo die Lokomotive Wasser tankt, bis nach Wil. Auf derselben Strecke geht es dann mit Abstecher nach Bussnang wieder zurück. Die letzte Thurgauer Dampflok, die Ec 3/5 aus dem Jahr 1912, betrieben vom Verein Historische Mittel-Thurgau-Bahn, zieht den Zug. Angehängt sind der rote Salonwagen «Mostindien-Express», der grüne Gepäckpostwagen und ein weiterer 80-Plätzer-Wagen. Auf der Fahrt werden die Gäste mit Getränken und Snacks bedient. Im Anschluss findet beim Locorama die Gartenbahn-Eröffnung mit Festwirtschaft statt. (pd)

Kontakt: Locorama, Egnacherweg 1, 8590 Romanshorn, Telefonnummer 071 460 24 27, Internet www.locorama.org, Mailadresse office@locorama.org

Aktuelle Nachrichten