BLIDEGG: Von fruchtig-süss bis herzhaft und pikant

Der Kulturverein lädt zum traditionellen Fladenfest ein. Erwartet werden über 300 Gäste.

Drucken
Teilen

Diesen Freitag, 13. April, veranstaltet der Kulturverein Blidegg das neunte Blidegger Fladenfest. Der Anlass findet in der Mehrzweckhalle Sitterdorf statt und beginnt um 18.30 Uhr. Die festlich eingerichtete Halle bietet nebst guter Gesellschaft auch ein breites Angebot an Fladen von fruchtig-süss bis herzlich warm und pikant.

Nebst kulinarischen Leckerbissen präsentiert der Kulturverein Blidegg auch ein musikalisches Programm. Unter Leitung von Dirigent Roger Thoma werden verschiedene Lieder vorgetragen. Auch die Ländler-Fans Bischofszell, eine Handorgelformation der Musikschule, bereichern das Programm und sorgen für einen feierlichen Abend. Als Krönung besteht zudem die Gelegenheit, an der kleinen Tombola den «Königsfladen» zu gewinnen.

Der Kulturverein freut sich jedes Jahr über die mehr als 300 Besucher von fern und nah, die mit ihm am Genuss von hausgemachten Fladen teilhaben. (red)