Blick auf eine schwierige Saison

Knapp 100 Mitglieder, Gäste und Freunde folgten der Einladung der Pikes zur 48. Generalversammlung. Präsident Gregor Müller blickte auf eine, aus sportlicher Sicht schwierige Saison zurück. Letztlich schaffte man es mit gebündelten Kräften, dass die erste Mannschaft (1.

Merken
Drucken
Teilen

Knapp 100 Mitglieder, Gäste und Freunde folgten der Einladung der Pikes zur 48. Generalversammlung. Präsident Gregor Müller blickte auf eine, aus sportlicher Sicht schwierige Saison zurück. Letztlich schaffte man es mit gebündelten Kräften, dass die erste Mannschaft (1. Liga) sowie die Novizen-Elite die Ligazugehörigkeit sichern konnten. Ein Höhepunkt war aber der Aufstieg der Mini-A in die höchste Leistungsklasse Mini-Top. Nach den Rücktritten von Marcel Fischer, Sven Stöckli und Christian Rüegg aus dem Vorstand wurden Nadine Meyer und Sandro Vonmoos in den Vorstand gewählt. (red.)