Bischofsvikar firmt 44 Jugendliche

Mit Zeichen und Ritualen haben sich die 44 Jugendlichen in den vergangenen Monaten auseinandergesetzt: Im Firmgottesdienst vom Sonntag wurden sie vom Bischofsvikar Ruedi Heim gefirmt. Sie erhielten von ihm, ihren Eltern und den Paten Wünsche, Gebete und den Segen Gottes mit auf ihren weiteren Lebensweg. (mbö)

Drucken
Teilen
Bischofsvikar Ruedi Heim. (Bild: Markus Bösch)

Bischofsvikar Ruedi Heim. (Bild: Markus Bösch)

Mit Zeichen und Ritualen haben sich die 44 Jugendlichen in den vergangenen Monaten auseinandergesetzt: Im Firmgottesdienst vom Sonntag wurden sie vom Bischofsvikar Ruedi Heim gefirmt. Sie erhielten von ihm, ihren Eltern und den Paten Wünsche, Gebete und den Segen Gottes mit auf ihren weiteren Lebensweg. (mbö)

Aktuelle Nachrichten