Biolandwirtschaft hautnah erleben

Drucken
Teilen

Eine dreistündige Zugfahrt hat Eva Schöni aus dem jurassischen Roche-d’Or auf sich genommen, um das Angebot des Vereins «les chemins du bio» zu präsentieren. Der Verein wurde von einer Gruppe Biolandwirte gegründet mit dem Ziel, Biolandbau für Aussenstehende fassbar zu machen. Während mehrtägiger Erlebniswanderungen erhalten Besucher Gelegenheit, Biobetriebe zu besichtigen. Unterkünfte sowie Morgen- und Abendessen werden angeboten. Interessierte wählen das passende Angebot aus, und alles wird vom Verein organisiert, erklärt Eva Schöni. (mw)

www.lescheminsdubio.ch