Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Weihnachtsbaum in Romanshorn

Die 3,5 Tonnen schwere und 16 Meter hohe Nordmannstanne stand im Garten von Hans und Lisbeth Brüschweiler in Guntershausen, wo sie heute umgehauen worden ist. Mit einem Pneukran wurde der Baum auf einen Lastwagen gehievt, nach Romanshorn gefahren und dort wieder mit einem Pneukran in ein Loch gesteckt.
Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Dominik Lauchenauer (rechts) und das Ehepaar Brüschweiler. (Bild: Markus Schoch)

Dominik Lauchenauer (rechts) und das Ehepaar Brüschweiler. (Bild: Markus Schoch)

Bild: Markus Schoch

Bild: Markus Schoch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.