Biken durch die herbstliche Landschaft

WEINFELDEN. 110 Radsportler, darunter 40 Kinder, nahmen am Sonntag am Rennen im Rahmen des Krapf-Bike-Cups auf dem Ottenberg teil. Für viele war mitmachen wichtiger als der Rang. Trotzdem kämpften die meisten verbissen um Rang und Sekunden.

Drucken
Teilen

WEINFELDEN. 110 Radsportler, darunter 40 Kinder, nahmen am Sonntag am Rennen im Rahmen des Krapf-Bike-Cups auf dem Ottenberg teil. Für viele war mitmachen wichtiger als der Rang. Trotzdem kämpften die meisten verbissen um Rang und Sekunden. In der Kinderkategorie mussten zwei Runden zu sechs Kilometer und bei den Erwachsenen drei Runden zu sechs Kilometer absolviert werden. Der 51jährige Weinfelder Willi Roth drückte aus, was die meisten empfanden. «Ich mache hier für die Fitness und aus sportlichen Überlegungen mit. Die Strecke enthält viele Trails in einer herrlichen Natur, das geniesse ich.» Die Strecke führte vom Stelzenhof Richtung Alp, danach hinunter Richtung Hugelshofen, hinauf nach Ottenberg und wieder zum Ziel. (kä)

Aktuelle Nachrichten