Bezeichnung ist immer «Politische Gemeinde»

Merken
Drucken
Teilen

Alle 80 Politischen Gemeinden im Thurgau werden als solche bezeichnet. Auf reglementarischer Ebene wird nicht zwischen Stadt und Dorf unterschieden, wie Andreas Keller, Generalsekretär des Departements für Inneres, erklärt: «Aus Sicht des Kantons bleibt die Bezeichnung immer ‹Politische Gemeinde›, unabhängig von der Grösse». Es sei einfach Usanz, wenn auch nirgends niedergeschrieben, dass Gemeinden mit mehr als 10000 Einwohner sich als Stadt bezeichnen dürfen. (mte)