Beste Saison seit zehn Jahren

Das Schwimmbad Weinfelden hat am Samstag zum letzten Mal in diesem Jahr Badegäste empfangen. Zum Saisonende zieht Chefbadmeister David Strupler Bilanz. David Strupler, sind Sie zufrieden mit der Badesaison?

Merken
Drucken
Teilen
David Strupler Chefbadmeister Weinfelden (Bild: Mario Testa)

David Strupler Chefbadmeister Weinfelden (Bild: Mario Testa)

Das Schwimmbad Weinfelden hat am Samstag zum letzten Mal in diesem Jahr Badegäste empfangen. Zum Saisonende zieht Chefbadmeister David Strupler Bilanz.

David Strupler, sind Sie zufrieden mit der Badesaison?

Ja, ich bin sehr zufrieden. Es war die beste Saison seit über zehn Jahren. Nur die Badesaison im Jahr 2003 war aufgrund des Hitzesommers noch besser. Besonders erfreulich ist, dass wir keinen gravierenden Unfall hatten und eigentlich alles reibungslos ablief in meinem ersten Jahr als Chefbadmeister. Zudem war das erste Nachtschwimmen ein grosser Erfolg.

Wie viele Besucher konnten Sie in diesem Sommer schätzungsweise in der Badi begrüssen?

Zwischen 30 000 bis 40 000 Leute haben die Badi während der ganzen Saison besucht. Die meisten Gäste hatten wir Ende Juni mit bis zu 2000 Besuchern pro Wochenende.

Was für Spezialanlässe planen Sie für die nächste Saison?

Es wird sicher wieder Nachtschwimmen geben. Wir wollen nächstes Jahr bestenfalls sogar vier Nachtschwimmen durchführen. Eine weitere Idee ist, eines als Vollmondschwimmen zu gestalten. (ahu)