Bestätigung des Labels als Ziel

BISCHOFSZELL. Der Stadtrat hat sich mit Entscheid vom 2. Mai 2012 für den Erwerb des Labels «Energiestadt» entschieden. Zur Erarbeitung des Massnahmenkatalogs in Zusammenarbeit mit der Energiekommission wurde der externe Energieberater, Nova Energie, Ettenhausen, beigezogen.

Drucken
Teilen

BISCHOFSZELL. Der Stadtrat hat sich mit Entscheid vom 2. Mai 2012 für den Erwerb des Labels «Energiestadt» entschieden. Zur Erarbeitung des Massnahmenkatalogs in Zusammenarbeit mit der Energiekommission wurde der externe Energieberater, Nova Energie, Ettenhausen, beigezogen. Schliesslich erlangte die Stadt Bischofszell am 20. September 2013 das Zertifikat.

Energiestädte müssen das Label alle vier Jahre durch einen Auditor bestätigen lassen. Das Re-Audit der Energiestadt Bischofszell ist im Sommer/Herbst 2017 fällig. Der Stadtrat hat dem Energieberater Nova Energie, Ettenhausen, den Auftrag für das Re-Audit erteilt. (red.)