BERG: Testplatz für den Infoscreen

Die Thurbo hat am Bahnhof einen Bildschirm installiert. Er bietet Fahrgastinformationen wie an grossen Bahnhöfen.

Merken
Drucken
Teilen

Im Zürich HB gibt es sie schon lange, auch in Weinfelden seit ein paar Jahren – nun bekommt Berg als Erster kleiner Bahnhof auf dem Thurbo-Netz einen Bildschirm für Fahrgastinformationen. Darauf sehen die Reisenden alle notwendigen Informationen zu den Zügen und Verbindungen. Auch aussergewöhnliche Situationen wie Verspätungen und Streckenunterbrüche können in Echtzeit dargestellt werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit aktuelle Nachrichten, Wetterprognosen oder Werbung zu zeigen.

An kleineren Bahnhöfen musste bisher aus Kostengründen auf diese Art der Kommunikation verzichtet werden. Thurbo testet darum zusammen mit der Firma Livesystems und deren Produkt passengertv diese neue Art der Informationsvermittlung. Am Mittwoch haben Thurbo-Geschäftsführer Ernst Boos und der CEO der Livesystems dooh AG, Tobias Frommenwiler, die Informationsstele am frisch erneuerten Bahnhof Berg in Betrieb genommen.

Der Bildschirm ist in drei Teile unterteilt. In der Mitte werden die Zugsinformationen dargestellt. Weitere Informationen, Nachrichten und Werbung erscheinen ober- oder unterhalb davon. Die Werbeeinnahmen sind ein wichtiger Beitrag an die Kosten der Installation. Ist der Test in Berg erfolgreich, will Thurbo die neue Art der Fahrgastinformation auf weitere Standorte mit kleineren Bahn­höfen ausweiten. (red)