Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Benjamin Engeli präsentiert sein neues Soloprogramm

KREUZLINGEN. Am kommenden Samstag, 18. Juni, um 20 Uhr konzertiert der Pianist Benjamin Engeli in der Rudolf-Steiner- Schule in Kreuzlingen. Er präsentiert sein neues Soloprogramm «Klanggeschichten und tönende Bilder» mit direkter Einführung in die Werke von Brahms, Debussy, Ravel und Chopin.

KREUZLINGEN. Am kommenden Samstag, 18. Juni, um 20 Uhr konzertiert der Pianist Benjamin Engeli in der Rudolf-Steiner- Schule in Kreuzlingen. Er präsentiert sein neues Soloprogramm «Klanggeschichten und tönende Bilder» mit direkter Einführung in die Werke von Brahms, Debussy, Ravel und Chopin. Der Eintritt ist frei, es gibt eine Kollekte. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.