Benjamin Engeli präsentiert sein neues Soloprogramm

KREUZLINGEN. Am kommenden Samstag, 18. Juni, um 20 Uhr konzertiert der Pianist Benjamin Engeli in der Rudolf-Steiner- Schule in Kreuzlingen. Er präsentiert sein neues Soloprogramm «Klanggeschichten und tönende Bilder» mit direkter Einführung in die Werke von Brahms, Debussy, Ravel und Chopin.

Drucken

KREUZLINGEN. Am kommenden Samstag, 18. Juni, um 20 Uhr konzertiert der Pianist Benjamin Engeli in der Rudolf-Steiner- Schule in Kreuzlingen. Er präsentiert sein neues Soloprogramm «Klanggeschichten und tönende Bilder» mit direkter Einführung in die Werke von Brahms, Debussy, Ravel und Chopin. Der Eintritt ist frei, es gibt eine Kollekte. (red.)

Aktuelle Nachrichten