Belohnung

Drucken
Teilen

Für sachdienliche Hinweise, die zur Klärung der Herkunft der aufgegriffenen Katzen führen, hat der Tierschutzverein Bischofszell-Weinfelden eine Belohnung von 500 Franken ausgesetzt. Möglicherweise leben im Hudelmoos auch neugeborene Katzen. Der Tierschutzverein bittet die Besucher des Naturschutzgebietes, Beobachtungen zu melden. (st)

Kontakt

Tel. 079 233 91 22 (Reinhold Zepf); Mail: ttsv-weinfelden@bluewin.ch