Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Beim Campingplatz wird ab Montag gebaut

Kreuzlingen Nach rund 50 Betriebsjahren wird der Campingplatz Fischerhaus etappenweise über mehrere Jahre bis 2021 saniert. Wie die Stadt Kreuzlingen mitteilt, beginnt diesen Montag eine weitere Etappe. Sie umfasse gleichzeitig die Hochwassersicherung und eine ökologische Aufwertung des Chogenbachs.

Kreuzlingen Nach rund 50 Betriebsjahren wird der Campingplatz Fischerhaus etappenweise über mehrere Jahre bis 2021 saniert. Wie die Stadt Kreuzlingen mitteilt, beginnt diesen Montag eine weitere Etappe. Sie umfasse gleichzeitig die Hochwassersicherung und eine ökologische Aufwertung des Chogenbachs.

In die Infrastruktur und Instandhaltung des Campingplatzes Fischerhaus wird laufend investiert. Im Jahr 2013 beispielsweise wurden der Boden und die Wege des südlichen Teils des Platzes aufwendig saniert. In diesem Winter sind die Stellplätze im Osten und entlang des Chogenbachs an der Reihe. Sie werden mit einem neuen, stabilen Untergrund versehen und erhalten Strom-, Wasser- und Abwasseranschluss.

Gleichzeitig geht mit den Bauarbeiten auf dem Campingplatz Ost die Sanierung des Chogenbachs einher. Von der Mündung bis zur Schwimmbadstrasse wird das Bachprofil verbreitert, um den Hochwassermengen zu genügen. Zu diesem Zweck muss die Bachböschung abwechselnd einseitig abgetragen und die bestehende Bestockung wo erforderlich entfernt werden. Mit diesen Baumassnahmen erhält der Campingplatz Fischerhaus einen Zugang zum Chogenbach, so dass ab der Saison 2017 Kinder am Bach spielen können.

Ein Steg über das Chogenbach-Delta

Zudem wird der Fussweg zwischen dem Fischerhaus und dem Schwimmbad Hörnli über einen Steg durch das vergrösserte Mündungsdelta des Chogenbachs führen. Die Bauarbeiten beginnen diesen Montag und dauern maximal bis zur Saisoneröffnung am 1. April 2017. Für die Öffentlichkeit ziehen die Sanierungsarbeiten geringe Einschränkungen nach sich. So wird der Wanderweg entlang des Seeufers bis Ende Jahr über die Bleiche-, und die Schwimmbadstrasse umgeleitet, weil beide Brücken im untersten Abschnitt des Chogenbachs ersetzt werden müssen. Zudem werden zugunsten einer offenen Zeltwiese die bestehenden Wohnwagenplätze entlang des Wanderweges ersetzt. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.