Behörde ist wieder komplett

ZIHLSCHLACHT. Am Sonntag fand in der evangelischen Kirche Zihlschlacht die ordentliche Versammlung der Evangelischen Kirchgemeinde Sitterdorf-Zihlschlacht statt. Kirchenpräsident Christian Eggenberger konnte 62 anwesende Stimmbürger begrüssen.

Merken
Drucken
Teilen

ZIHLSCHLACHT. Am Sonntag fand in der evangelischen Kirche Zihlschlacht die ordentliche Versammlung der Evangelischen Kirchgemeinde Sitterdorf-Zihlschlacht statt. Kirchenpräsident Christian Eggenberger konnte 62 anwesende Stimmbürger begrüssen. Die Rechnung 2015, die mit einem Aufwandüberschuss von 45 787 Franken abschloss, sowie das Budget 2016, wurden einstimmig genehmigt.

Da Christian Eggenberger und Robert Mosimann nach zwölf beziehungsweise acht Amtsjahren ihren Rücktritt aus der Behörde erklärt hatten, standen Ersatzwahlen an. Neu in die Kirchenvorsteherschaft wurden Silvana Breu und Philipp Mannale gewählt. Doris Bürgi, Monika Rohner und Claudia Roth wurden in ihrem Amt bestätigt. Beni Huber wurde mit einem Glanzresultat zum neuen Kirchenpräsidenten gewählt. (red.)