Baukredit kommt im Herbst

Für rund neun Millionen Franken soll die Horner Turnhalle erneuert werden. Die Schulbehörde hat die Hallennutzer zum Austausch eingeladen. Zu reden geben die Rollstuhlzugänglichkeit und die Kosten.

Linda Müntener
Drucken
«Carla» heisst das Siegerprojekt des Büros Lukas Imhof Architekten. (Bild: Visualisierung: pd)

«Carla» heisst das Siegerprojekt des Büros Lukas Imhof Architekten. (Bild: Visualisierung: pd)

HORN. Es ist ein Projekt, das Horn bewegt: die Erneuerung und Erweiterung der Doppelturnhalle. Denn die in die Jahre gekommene Halle ist der einzige Raum für grosse Anlässe in der Gemeinde. Deshalb hat die Schulbehörde die Nutzer der Halle zum Austausch ins Schulhaus eingeladen – Vertreter der Vereine, der politischen Gemeinde und der Ortsparteien.

Für Rollstuhlfahrer zugänglich

Das Siegerprojekt «Carla», das Architekt Lukas Imhof anhand eines 3D-Rundgangs vorgestellt hat, sei positiv aufgenommen worden, freut sich Schulpräsidentin Margrit Schrepfer. Es sieht einen Mehrzweckraum, einen zusätzlichen Kindergarten als Pavillonbau sowie einen Bühnenanbau vor. Vor allem zu letzterem hatten die Anwesenden einige Anregungen. So wurde etwa bemängelt, dass im Projekt neben der Bühne keine Toilette vorgesehen ist. «Solche brauchbaren Hinweise nehmen wir gerne in die Vorprojektierung auf», sagt die Schulpräsidentin. Ein anderes Thema, das viele Nutzer der Turnhalle beschäftigt, sei die Rollstuhlzugänglichkeit. Damit diese gewährleistet wird, ist ein Lift beim Halleneingang projektiert. Ausserdem soll eine Hebebühne installiert werden, damit auch die Bühne für Rollstuhlfahrer zugänglich ist.

Kosten geben zu reden

Weiter zu reden geben die geschätzten Kosten von rund neun Millionen Franken. «Das ist verständlich. Schliesslich sind neun Millionen Franken viel Geld», sagt die Schulpräsidentin. Die Hallennutzer hätten nun aber gesehen, welchen Gegenwert sie erhalten. Über den Projektierungskredit für die Erneuerung der Turnhalle wurde bereits 2013 abgestimmt. Nun geht es laut Margrit Schrepfer darum, das Bauprojekt auszuarbeiten und die effektiven Kosten zu ermitteln. Im Herbst 2015 sollen die Horner dann über den Baukredit entscheiden können.

Aktuelle Nachrichten