Bald wieder Betrieb im Buchhorn

ARBON. Nach einem strengen Winter mit reichlich Schnee in der Bodenseeregion öffnen am 28. März der Campingplatz Buchhorn und am 1. April das Strandbadrestaurant wieder ihre Pforten. Die Anlagen sind betriebsbereit gemacht worden.

Drucken
Teilen
Frühlingsputz: Die Terrasse des Strandbadrestaurants wird durch den Werkhof von der Winterpatina befreit. (Bild: Max Eichenberger)

Frühlingsputz: Die Terrasse des Strandbadrestaurants wird durch den Werkhof von der Winterpatina befreit. (Bild: Max Eichenberger)

Pünktlich zum Wechsel auf die Sommerzeit, wenn die Uhren eine Stunde vorgestellt werden, beginnt in Arbon die Campingsaison. Wie schon 2009 sind auch in dieser Saison Bettina Gygax und Jürg Eberhard als Campingwarte für die Anlage im Buchhorn, zwischen Strandbad und Naturschutzgebiet Seemoosriet, zuständig. Die Campinganlage hat über die Winterpause einige Aufwertungen erfahren.

Mit Wende- und Warteplatz

Nebst einer verbesserten Zufahrt, samt Brücke, ist zugleich ein Wende- und Warteplatz für ankommende und abreisende Gäste entstanden. Um dem Gegenverkehr entgegenzuwirken, ist zudem eine Ampel installiert worden, so dass neu die Strasse vom motorisierten Verkehr nur noch im Einbahnverkehr befahren werden kann.

Das neue Verkehrsregime wurde unter anderem auch aus Rücksicht auf die Nutzer des beliebten Bodenseeradwegs, welcher durch diesen Abschnitt verläuft, umgesetzt. Ebenfalls neu ist die Holzbrücke, die den Camping mit dem Zeltplatz verbindet. Diese entstand im Zuge der Renaturierung des Imbersbachs, der ein neues Bachbett erhalten hat.

Strandbadrestaurant Arbon

Kurz vor Ostern, am 1. April, öffnet auch das Strandbadrestaurant seine Türen. Christine Truttmann und ihr Team werden wie in früheren Jahren wiederum für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher sorgen – Ausblick auf den Bodensee inklusive. Diese Woche wurde die Terrasse durch den Werkhof gereinigt. (sk/mtk/tb)

Aktuelle Nachrichten